Leitende Fachärztin Fr. Dr. Rogoll

 Presseinformation

Dr. med. Ingrid Rogoll übernimmt die ärztliche Leitung der Notfallambulanz

Die Notfallambulanz am DRK-Krankenhaus Neustrelitz wird seit dem
1. Dezember 2007 von einer erfahrenen Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin, Frau Dr. med. I. Rogoll, geleitet.

Sie ist Jahrgang 1953, promovierte Anästhesistin und arbeitete in den letzten 14 Jahren im Krankenhaus Gransee, davon 12 Jahre als Chefärztin der Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin. Geboren und aufgewachsen in Berlin absolvierte sie in Greifswald ihr Studium zur Humanmedizinerin und begann danach die Facharztausbildung in Radebeul bei Dresden. Ihr beruflicher Weg führte sie von 1982 bis 1993 in die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin des Klinikums Berlin Buch. Durch das vielseitige Spektrum dieses Krankenhauses der Maximalversorgung war es möglich, ein breites und umfangreiches Wis-
sen in diesem Fachgebiet zu erlangen. Ab 1993 war sie im Krankenhaus
Gransee tätig, wo sie die Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin
weiterentwickelte und optimierte, so dass sie den Anforderungen eines Krankenhauses der Grundver-sorgung voll gerecht wurde. Seit 2004 war sie stellvertretende Ärztliche Direktorin.

Von der Studienzeit an fand Frau Dr. Rogoll immer besonderes Interesse an der Notfallmedizin, so dass sie auch über all’ die Jahre als Notärztin mit der entsprechenden Zusatzbezeichnung tätig ist. Dieses war einer der Gründe sich nun für die neu geschaffene Stelle eines ärztlichen Leiters der Notfallambu-lanz im DRK-Krankenhaus Neustrelitz zu bewerben. Die Notfallambulanz eines Krankenhauses stellt hohe Anforderungen an alle dort tätigen Mitarbeiter. Sie ist sozusagen die „Eintrittspforte für alle Hilfesu-chenden“, hier können bereits die Weichen so gestellt werden, dass der eintreffende Patient optimal „erstversorgt“ wird  und so schnell wie möglich zielgerichtet zur Weiterbehandlung in die entsprechende Fachabteilung verlegt wird. Dieser neuen Heraus-forderung stellt sich Frau Dr. Rogoll gern und freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem aufgeschlossenen sowie sehr gut eingearbei-teten Team der Notfall-ambulanz.

Zum Leistungsangebot der Notfallambulanz des DRK-Krankenhauses
gehören:
·    Behandlung aller Notfälle; auch Kindergarten-, Schul- und
Arbeitsunfälle,
·    ständige Einsatzbereitschaft rund um die Uhr
·    Besetzung des Notarztwagens, des Notarzteinsatzfahrzeuges,
der Rettungswachen des Landkreises Mecklenburg-Strelitz
sowie des Rettungshubschraubers der ADAC-Luftrettung
mit Notärzten
·    Absicherung der Sprechstunde für Arbeitsunfälle (D-Arzt-Sprech-
stunde)



Neustrelitz, 30. November 2007