Krankenhaus unterzieht sich Test

Nordkurier / Strelitzer Zeitung vom 18.09.2002

Vergleich mit Universitäts-Kliniken bestanden
Weitere Untersuchungen geplant

Das Neustrelitzer DRK-Krankenhaus braucht sich nicht hinter größeren Einrichtungen zu verstecken. Das bewies ein bundesweiter Krankenhaus-Check der Verbraucherzeitschrift „Öko-Test“.  Unter der Überschrift „Die besten Kliniken für Onkologie“ ist das Neustrelitzer Haus unter den besten 100 Krankenhäusern gelandet.

„Dieses ist für ein relativ kleines Haus aus Sicht des Krankenhauses ein gutes Ergebnis; zeigt es doch eine hohe Qualität der Patientenbehandlung  und -betreuung“, hebt Hans Dieter Jürgensen, Geschäftsführer der Einrichtung in der Kreisstadt, hervor.
Der Test würde beweisen, dass auch kleine Krankenhäuser durchaus wirtschaftlich flexibel und innovativ sein können, Experten vor Ort sind und somit gute Qualität liefern.



Bestnote für Pfleger

Mehrere Fachbereiche wurden in bestimmten Abschnitten getestet, heißt es aus der Krankenhaus-Verwaltung. Die Zeitschrift habe die Häuser angeschrieben und es lag im eigenen Ermessen der Geschäftsführung, sich diesem Test zu unterziehen.
Für das DRK-Krankenhaus lagen die Gründe hauptsächlich darin, zu sehen,  wie die Einrichtung im Vergleich zu anderen Häusern steht, besonders auch zu den Nachbareinrichtungen in der Region. So wird die Behandlung von Krebs-Patienten (Rubrik Onkologie) in Neustrelitz ähnlich gut eingeschätzt wie die Betreuung an den Universitätskliniken beispielsweise in Rostock und Greifswald. Das Klinikum Neubrandenburg liegt dabei weit abgeschlagen hinter den Neustrelitzern.
Die Mitarbeiter der Zeitschrift haben in diesem Zusammenhang unter anderem das Besucher-Angebot (Parkplätze, Übernachtungsmöglichkeiten, flexible Besucherzeiten) getestet und entsprechend bepunktet.
Auch die Hoteleigenschaften (z. B. Frisör, Fernseher, Telefon, Bettenzahl pro Zimmer) wurden unter die Lupe genommen. Begriffe wie Qualitätssicherung, Patientenorientierung, ganzheitliche Betreuung, Transparenz, Vernetzung, alternative Methoden und schonende Operationen spielten eine Rolle.
Die Neustrelitzer bekamen nicht nur beim Besucher-Angebot volle Punktzahl, sondern auch pflegerische Kompetenz wurde mit der Bestnote bewertet.

„Unser Krankenhaus hat auch an dem vorherigen, unser Haus betreffenden Check teilgenommen und belegte in der Rubrik Gynäkologie/Geburtshilfe einen Platz unter den ersten 100 Kliniken“, informierte Jürgensen.
Als nächstes wird die Kardiologie des Krankenhauses im Rahmen dieses bundesweiten Test gecheckt.