Hebammensprechstunde






Hebamme

Marleen Leßmöllmann




E-Mail

Tel. 03981
268 621











Hebamme

Nikola Balke




E-Mail

Tel. 03981
268 621






Individuelle Vorsorge und Beratung geben wir in den Hebammensprechstunden in Woldegk oder Mirow

Schon zu Beginn der Schwangerschaft kann die Hebamme zu einer wichtigen Ansprechpartnerin der werdenden Familie werden. Wir nehmen uns Zeit, um Sie bei allen Themen, die Sie bewegen, ausführlich und ganzheitlich zu beraten. Wir helfen Ihnen gerne bei Entscheidungsfindungen und unterstützen Sie auf Ihrem Weg zur Familie.

Im Ärztehaus Mirow betreut Sie Hebamme Marleen Leßmöllmann (mobil: 0172 6854561) und im Ärztehaus Woldegk Hebamme Nikola Balke (mobil: 0176 22520674)

Zur Terminvereinbarung melden Sie sich bitte bei Ihrer ausgewählten Hebamme unter der genannten Telefonnummer an oder rufen Sie in unserem Krankenhaus, Kreißsaal, Tel. 03981 268621, an.


Wir bieten an:


Schwangerenvorsorge
Sie möchten schon in der Schwangerschaft eine regelmäßige Hebammenbetreuung? Nach Absprache führen wir die Schwangerenvorsorge durch. Die Vorsorgeuntersuchungen entsprechen den Mutterschaftsrichtlinien und beinhalten unter anderem:

  • Feststellung der Schwangerschaft 
  • Berechnung des Entbindungstermins 
  • Anamnese
  • aktueller Schwangerschaftsverlauf
  • Blutuntersuchungen
  • Ertasten von Lage und Größe des Kindes
  • Hören der kindlichen Herztöne (bei Bedarf CTG)
  • Blutdruckkontrolle
  • Urinuntersuchung
  • Veranlassung von weiteren Untersuchungen bei auftretenden Regelwidrigkeiten (wie z.B. Ultraschall, oGTT) bei den entsprechenden Fachärzten


Hilfe und Beratung in der Schwangerschaft
Unabhängig von den Vorsorgeuntersuchungen bieten wir Hilfemaßnahmen und Beratung in der Schwangerschaft an. Hier kann es z.B. um folgende Themen gehen:

  • Schwangerschaftsbeschwerden (Übelkeit, Sodbrennen, Wassereinlagerungen,…) und ggf. Empfehlung von naturheilkundlichen Arzneimitteln
  • körperliche und seelische Veränderungen in der Schwangerschaft
  • Abklären der momentanen (Arbeits-)Situation
  • Beckenendlage des Kindes
  • Erklärungen von ärztlichen Anweisungen und ärztlich verordneten Arzneimitteln
  • Beratung zu Reisen, Sport, Ernährung, Schonung in der Schwangerschaft
  • Anleitung von Entspannungs- und Atemtechniken
  • Partnerschaft
  • Sexualität vor und nach der Geburt
  • Stillvorbereitung
  • Information und Entscheidungshilfe bei der Auswahl des Geburtsortes
  • Vorbereitung auf das Wochenbett