OP


Das Team der OP-Abteilung besteht aus Fachpflegekräften für OP- und Anesthesiepflege sowie den Mitarbeitern der Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA). 50 % der Pflegekräfte haben eine fachspezifische Zusatzausbildung – Fachschwester OP Dienst- und Fachschwester für Anästhesie und Intensivtherapie – absolviert.

Unsere OP-Abteilung verfügt über 4 OP-Säle mit modernster Ausstattung.


Wir betreuen Sie vor, während und in den ersten Stunden nach der Operation. Unser Wunsch ist es, Ihnen die „kühle OP-Atmosphäre“ fachkompetent und angenehm zu gestalten. Wir nehmen Sie an der OP-Schleuse in Empfang und begleiten Sie in den OP-Bereich. Im Einleitungsraum bereitet Sie die Anästhesieschwester auf die Narkose vor, assistiert dem Anästhesisten während der Narkose und betreut Sie anschließend im Aufwachraum. Wenn Sie ausreichend wach und kreislaufstabil sind, werden Sie in ihr Zimmer gebracht. Nach großen Operationen ist eine Verlegung auf die ITS oder IMC nötig.


In Absprache mit Ihrem Operateur bereiten die OP-Schwestern die benötigten Instrumente, medizinischen Geräte und Implantate vor. Während Ihrer Operation assistiert die OP-Schwester fachkompetent dem Operateur. Die benutzten Instrumente werden mit Fachwissen von den Mitarbeiten der ZSVA aufbereitet und sterilisiert. Besonderes Augenmerk wird in unserer OP-Abteilung auf die Einhaltung aller hygienischen und sicherheitsrelevanten Vorschriften gelegt.


Um Sie als Patient weiterhin nach neuesten Standards zu betreuen, bilden sich die Schwestern und Pfleger unserer OP-Abteilung ständig weiter.


S. Birgit

S. Gabi