Chirurgie - Leitbild

Der Patient ist unser Partner. Nur im Rahmen einer Zusammenarbeit mit ihm kann das gemeinsame Ziel der Gesunderhaltung und Genesung erreicht werden.

In jedem Fall begegnen wir dem Patienten freundlich, verständnisvoll und entgegenkommend entsprechend seiner Situation. Jeder Patient wird freundlich begrüßt und mit seinem Namen angesprochen. Dabei stellt sich auch das Personal namentlich vor. Wir achten auf seine persönliche Würde und bemühen uns, die Eigenverantwortlichkeit des Patienten zu stärken. Dazu unterrichten wir den Patienten
über sein Krankheitsbild, die Behandlungskonzepte und Heilungsaussichten, um ihn in
das Gesamtkonzept der Krankenhausbehandlung einzubeziehen. Intensive Gespräche zwischen Patienten, Angehörigen, Schwestern und Ärzten sind zum besseren Verständnis der Gegenseite erwünscht.

Die enge Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen schafft die Voraussetzung für die optimale Behandlung von Patienten mit komplexen Krankheitsbildern. Die würdevolle Versorgung und Pflege unheilbar Erkrankter sowie humane Begleitung Sterbender ist für uns selbstverständlich.
Um eine lückenlose Weiterführung der Therapie zu ermöglichen, werden von uns mit Hilfe des Sozialdienstes die häusliche Krankenversorgung, Anschlussheilbehandlungen oder aber auch Hilfsmittel für die Häuslichkeit organisiert. Dieses geschieht in enger Absprache mit den Hausärzten und Angehörigen.

Wir wahren die Privatsphäre der Patienten und gehen sorgsam und vertraulich mit Patientendaten um.

Eine besonders intensive Betreuung von Kindern und Jugendlichen ist auf unseren Stationen durch die Bereitstellung von Mutter-Kind- Zimmern möglich.

Bei der OP-Terminplanung berücksichtigen wir weitgehend die Wünsche unserer Patienten. Seit einiger Zeit bieten wir viele Operationen auch als ambulante Leistung an.  Unsere Patienten profitieren dabei von den Erfahrungen unserer Mitarbeiter. Im Bedarfsfall kann auf die Möglichkeit einer stationären Behandlung zurückgegriffen werden.  

Dem Fortschritt in der Medizin werden wir durch Anwendung neuer Operationsmethoden und praktischer Umsetzung neuer Erkenntnisse in der Therapie gerecht. Natürlich achten wir dabei gewissenhaft auf Einhaltung hygienischer Grundsätze.

Wir pflegen die Zusammenarbeit mit den ambulant tätigen Haus- und Fachärzten, denen wir durch verschiedene Sprechstunden Hilfe bei Problemfällen anbieten können.
Wenn wir die weitere Behandlung in unserem Krankenhaus nicht erbringen können, verlegen wir Patienten rechtzeitig in Spezialeinrichtungen.

Unsere Beleg- und Vertragsärzte garantieren die Versorgung bei urologischen, proktologischen, orthopädischen und neurochirurgischen Erkrankungen.

Wir fühlen uns verbunden mit den Menschen unserer Region und beziehen das soziale Umfeld des Patienten in das Behandlungskonzept mit ein. Dazu steht jedem Patienten unser kompetenter Sozialdienst zur Verfügung.

Bei Beschwerden von Patienten und Angehörigen werden diese verständnisvoll entgegengenommen. Eine umgehende Lösung von Problemen wird angestrebt.

Selbstverständlich gehen wir sorgsam mit den materiellen Mitteln des Krankenhauses sowie mit den natürlichen Ressourcen um.