Fachpflege-Leistungen

Unsere Leistungen

Wer in unserer Einrichtung arbeiten möchte, muss eine große Bereitschaft zur Weiterbildung mitbringen. So werden alle Mitarbeiter in der Basalen Stimulation und Kinästhetik geschult. Nach einiger Zeit schließt sich den Grundkursen ein Aufbaukurs an. Die therapeutische Mundpflege ist ein weiterer Baustein unserer Basisqualifikation. Pflege bedeutet für uns, auch immer therapeutische Aspekte mit einfließen zu lassen.

Weitere Schulungen werden im Bereich der Behandlungspflege angeboten. Jeder Mitarbeiter muss den Umgang mit dem Beatmungsgerät, mit der Tracheostomaversorgung  wie auch die Ernährung über eine Magensonde sicher beherrschen.

Die  während der Rehabilitation und in den Kliniken begonnenen Therapien werden in unserer Einrichtung fortgeführt und weiter ausgebaut. Wir arbeiten eng mit Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden zusammen. Diese werden aufgrund einer ärztlichen Verordnung tätig. Wichte Partner sind auch unsere Hundepsychologin und die Musiktherapeutin.

Die ärztliche Versorgung erfolgt durch die Haus- und Fachärzte der Stadt. Eine Zahnärztin kommt regelmäßig in die Einrichtung.

Unser Anliegen ist es, den Betroffenen und ihren Angehörigen eine wohnliche Atmosphäre trotz aller Unzulänglichkeiten, die die Krankheiten mit sich bringen, zu bieten. Wir möchten mit unserer Pflege und therapeutischen Ansätze dazu beitragen, dass sich das Wohlbefinden der Menschen in unserer Einrichtung stabilisiert und Fortschritte sichtbar werden. Diese Fortschritte sind oft nur ganz gering, aber für uns alle erlebbar.