Krankenhaus Neustrelitz
Notfall
NOTRUF: 112 ZENTRALE: 03981 268-0 NOTDIENST: 116 117

(Diese zentrale Nummer vermittelt Ihnen auch nachts, an Wochenenden und Feiertagen eine Bereitschaftspraxis in ihrer Nähe, um nicht bei jedem gesundheitlichen Problem in die Notaufnahme des Krankenhauses gehen zu müssen.)

Lehre, Weiterbildung & Karriere

Weiterbildungsermächtigung der Chirurgie

  • Allgemeinchirurgie
    Dr. med. Peter Hünemörder / 24 Monate
    PD Dr. med. Heiko Neuß / 24 Monate
  • Basisweiterbildung Chirurgie
    Dr. med. Peter Hünemörder / 18 Monate
    PD Dr. med. Heiko Neuß / 18 Monate
  • Viszeralchirurgie
    PD Dr. med. Heiko Neuß / 36 Monate
  • Spezielle Viszeralchirurgie
    PD Dr. med. Heiko Neuß / 12 Monate
  • Orthopädie und Unfallchirurgie – (unfallchirurg.Teil)
    Dipl.-Med. Michael Schnaidt / 18 Monate
  • Handchirurgie
    Dipl.-Med. Michael Zickmann / 24 Monate
  • Gefäßchirurgie
    Dr. med. Rene Kastrau / 24 Monate

Sie können in unserem Hause die gesamte Weiterbildung im Common trunk / Basisweiterbildung der Chirurgie (inklusive Intensivmedizin) durchführen.

Sie möchten unsere Abteilung kennenlernen und als Arzt im DRK-Krankenhaus Mecklenburg-Strelitz arbeiten. Nehmen Sie unkompliziert zu uns Kontakt auf.

Alle Weiterbildungsermächtigungen im Überblick finden Sie hier:

Übersicht Weiterbildungsbefugnisse

Initiativbewerbungen

Chefarztsekretärin
Mildred Trnka

 

Leitung Personalabteilung
Siglinde Bartels

 

Startseite Chirurgie

Lehre

Das DRK-Krankenhaus Mecklenburg-Strelitz gGmbH ist Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Rostock. Wir bieten Ihnen eine attraktive Möglichkeit, Ihr Chirurgie-Tertial in der schönen Residenzstadt Neustrelitz inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte zu erleben. Eine Unterkunft kann über die Zeit des PJ organisiert werden. Des Weiteren erhalten Sie eine Aufwandspauschale durch das DRK.

Unser ganzes Team freut sich, Ihnen die Chirurgie näher zu bringen. Aufgrund unseres breiten Spektrums in der Grund- und Regelversorgung haben Sie eine sehr abwechslungsreiche Tätigkeit im Hause. Sie werden einerseits durch die Stations- und Fachärzte täglich betreut, können Patienten selbständig versorgen, werden eine große Hilfe im Operationssaal sein und werden durch die unterschiedlichen Fachbereiche, die Sie bei uns kennenlernen können, eine unschätzbare Weiterbildung im Fach der Chirurgie nehmen.

Neben den Tätigkeiten bieten wir Ihnen ein strukturierte Lehre bzw. Weiterbildung an. Die Themen werden in unterschiedlicher Form präsentiert. Zusätzlich können Sie Ihre persönlichen Wünsche für das PJ-Tertial im Team jederzeit artikulieren. Wir möchten Ihnen eine gute Lehre und schöne Zeit in unserer Einrichtung bieten.

 

PJ-Weiterbildung

Die PJ-Weiterbildung findet als Bedsite-Teaching, Vortrag oder Seminar statt. Der Zeitpunkt der PJ-Weiterbildung wird ggf. durch den Tutor definiert.

Die Weiterbildung ist konzipiert für sämtliche PJler aus dem Hause und Weiterbildungsassistenten der Chirurgie. Wenn eine Teilnahme nicht möglich ist, wird um rechtzeitige Information an das Sekretariat der Chirurgie (Frau Trnka, Tel.: 03981 268-301) gebeten.

Themen PJ-Weiterbildung – jeden Dienstag 15:30 Uhr

  1. 1. Nahtkurs & Verhalten im OP!
  2. 2. Cholezystolithiasis/Cholezystitis
  3. 3. Hernien
  4. 4. Anamnese und Befunderhebung in der Gefäßchirurgie
  5. 5. Sigmadivertikulitis
  6. 6. Gastroentestinale Blutung
  7. 7. Kolorektales Karzinom
  8. 8. Schenkelhalsfraktur
  9. 9. Radiusfraktur
  10. 10. Sprunggelenksfraktur
  11. 11. Carotisstenose
  12. 12. Aortenaneurysma
  13. 13. Proktologie
  14. 14. Varia*/Abschluss

*Varia - nach Fragen und Bedürfnissen

Immer Donnerstags 13:30 Uhr interdisziplinäre Tumor- und Fallkonferenz des DRK-Krankenhauses Mecklenburg-Strelitz

Kontakt PJler & Famulanten

Oberarzt Dr. med. Peter Hünemörder

 

Lehrauftrag

Service für Patienten und Gäste
Attraktive Arbeits- und Ausbildungsplätze